339 / 7622961 info@animesenzavoce.com

ANIME SENZA VOCE 2°Ausgabe

25 – 27 August 2017  •  Cervia/Milano Marittima (RA)

Zweite Ausgabe der prestigeträchtigen internationalen Kunstveranstaltung gegen Kindesmissbrauch „Anime Senza Voce“.
Der prestigeträchtige Ort der Ausstellung ist die suggestive „Darsena“ in Cervia, in der diese besondere Veranstaltung vom 25. bis 27. August 2017 stattfinden wird. Zeugnisse unschuldiger Kreaturen, die trotz ihrer selbst unaussprechliche Erfahrungen gemacht haben, von denen sich niemand aus der Ferne den psychischen und nicht nur physischen Schaden vorstellen kann, der mit dem verbunden ist, was sie leider erlitten haben.

Um sie in ihre schrecklichen Geschichten einzubeziehen, muss versucht werden, sicherzustellen, dass ihr so ​​stiller Schmerz eine Stimme hat, auch durch die Werke der Künstler, die beschlossen haben, eines ihrer Werke für eine Ausstellung und eine Wohltätigkeitsauktion zugunsten des Projekts „Anime Senza Voce“ zu spenden. Mehr als 60 Künstler aus verschiedenen Ländern haben durch ihren eigenen künstlerischen Ausdruck dieses ernsten Problems das Bewusstsein grschärft. Die Gründerin, die unbedingt für all das arbeiten wollte und eine besondere Seele hat, ist die Künstlerin und Organisatorin Brigitte Ostwald, die daher am 25. August bei den ‚Magazzini del Sale – Darsena‘ in Cervia diese Initiative zur Solidarität eroeffnete.

Zweite Ausgabe der prestigeträchtigen internationalen Kunstveranstaltung gegen Kindesmissbrauch „Anime Senza Voce“.
Der prestigeträchtige Ort der Ausstellung ist die suggestive „Darsena“ in Cervia, in der diese besondere Veranstaltung vom 25. bis 27. August 2017 stattfinden wird. Zeugnisse unschuldiger Kreaturen, die trotz ihrer selbst unaussprechliche Erfahrungen gemacht haben, von denen sich niemand aus der Ferne den psychischen und nicht nur physischen Schaden vorstellen kann, der mit dem verbunden ist, was sie leider erlitten haben.

Um sie in ihre schrecklichen Geschichten einzubeziehen, muss versucht werden, sicherzustellen, dass ihr so ​​stiller Schmerz eine Stimme hat, auch durch die Werke der Künstler, die beschlossen haben, eines ihrer Werke für eine Ausstellung und eine Wohltätigkeitsauktion zugunsten des Projekts „Anime Senza Voce“ zu spenden. Mehr als 60 Künstler aus verschiedenen Ländern haben durch ihren eigenen künstlerischen Ausdruck dieses ernsten Problems das Bewusstsein grschärft. Die Gründerin, die unbedingt für all das arbeiten wollte und eine besondere Seele hat, ist die Künstlerin und Organisatorin Brigitte Ostwald, die daher am 25. August bei den ‚Magazzini del Sale – Darsena‘ in Cervia diese Initiative zur Solidarität eroeffnete.