339 / 7622961 info@animesenzavoce.com

ANIME SENZA VOCE 4° Ausgabe

20 – 22 September 2019  •  Ferrara (FE)

Ein Abendessen auf der Straße und anschließend Kunstausstellungen zum Thema Kindesmissbrauch in vier verschiedenen Ausstellungsorten im historischen Zentrum von Ferrara, Konferenzen, Workshops, Präsentationen, eine Konferenz und Lesungen: Für „Anime Senza Voce“ sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. „Anime Senza Voce“ – erklärte die Schöpferin und Organisatorin Brigitte Ostwald – „ist eine internationale Veranstaltung für zeitgenössische Kunst gegen Kindesmissbrauch, die heute (Dienstag, 17. September 2019) in der Stadtresidenz stattfindet bis Sonntag, 22. September 2019 im historischen Zentrum von Ferrara.

In diesem Jahr ist es unser 4. Event und wir sind dieses Mal vom 20. bis 22. September 2019 in Ferrara im Palazzo La Racchetta, in der Galleria Cloister, in der Galleria Matteotti, im Palazzo Crema und in der Grotte del Boldini mit 107 nationalen und internationalen Künstlern und über 400 Kunstwerken. Diesmal sind 40% der Künstler aus dem Ausland vertreten.

Wir haben auch die Ehre, den neuen Weltmeister in der Schmiedekunst 2019 vorzustellen – den Künstler Davide Caprili aus  Savignano sul Rubicone. Dieses Jahr ging der Titel zum ersten Mal an einen Italiener – und nicht nur das: Alle drei Titel (Gold, Silber und Bronze) wurden von den Italienern gewonnen! Er ist seit der ersten Ausgabe einer unserer teilnehmenden Künstler. Am Freitag um 18 Uhr zur Einweihung in der Klostergalerie wird der Regisseur, Dramatiker und Direktor des Freien Theaters in Bozen, Reinhard Auer aus Wien, als Ehrengast vom Filmkritiker Vito Contento präsentiert werden. Als Nutzniesser unserer Wohltaetigkeitsauktion in diesem Jahr haben wir uns für die gemeinnützige ACAREF-Stiftung in Ferrara entschieden, die sich auch mit der Versteigerung von Kunstwerken beim Galadinner am Samstagabend im Palazzo la Racchetta befasst.“

Ein Abendessen auf der Straße und anschließend Kunstausstellungen zum Thema Kindesmissbrauch in vier verschiedenen Ausstellungsorten im historischen Zentrum von Ferrara, Konferenzen, Workshops, Präsentationen, eine Konferenz und Lesungen: Für „Anime Senza Voce“ sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. „Anime Senza Voce“ – erklärte die Schöpferin und Organisatorin Brigitte Ostwald – „ist eine internationale Veranstaltung für zeitgenössische Kunst gegen Kindesmissbrauch, die heute (Dienstag, 17. September 2019) in der Stadtresidenz stattfindet bis Sonntag, 22. September 2019 im historischen Zentrum von Ferrara.

In diesem Jahr ist es unser 4. Event und wir sind dieses Mal vom 20. bis 22. September 2019 in Ferrara im Palazzo La Racchetta, in der Galleria Cloister, in der Galleria Matteotti, im Palazzo Crema und in der Grotte del Boldini mit 107 nationalen und internationalen Künstlern und über 400 Kunstwerken. Diesmal sind 40% der Künstler aus dem Ausland vertreten.

Wir haben auch die Ehre, den neuen Weltmeister in der Schmiedekunst 2019 vorzustellen – den Künstler Davide Caprili aus  Savignano sul Rubicone. Dieses Jahr ging der Titel zum ersten Mal an einen Italiener – und nicht nur das: Alle drei Titel (Gold, Silber und Bronze) wurden von den Italienern gewonnen! Er ist seit der ersten Ausgabe einer unserer teilnehmenden Künstler. Am Freitag um 18 Uhr zur Einweihung in der Klostergalerie wird der Regisseur, Dramatiker und Direktor des Freien Theaters in Bozen, Reinhard Auer aus Wien, als Ehrengast vom Filmkritiker Vito Contento präsentiert werden. Als Nutzniesser unserer Wohltaetigkeitsauktion in diesem Jahr haben wir uns für die gemeinnützige ACAREF-Stiftung in Ferrara entschieden, die sich auch mit der Versteigerung von Kunstwerken beim Galadinner am Samstagabend im Palazzo la Racchetta befasst.“