339 / 7622961 info@animesenzavoce.com

Über uns

Gegründet im Jahr 2015 als private Initiative mit dem Ziel, die Welt der Kunst mit einem der traurigsten Phänomene zu verbinden, das die ganze Welt ohne Ausnahme betrifft: Kindesmisshandlung.

Die Medien interessieren sich normalerweise für diejenigen, die dieses Verbrechen begangen haben, und wundern sich über die möglichen Gründe, die sie zu dieser schrecklichen Geste geführt haben. Die Opfer hingegen werden beiseite gelegt. Die Aussagen der Opfer müssen jedoch (unter absoluter Einhaltung der Privacy!) um jeden Preis mitgeteilt werden.

Die Welt der Kunst kann daher ein ausgezeichneter Kanal sein, um diese Geschichten wie ein Lauffeuer zu verbreiten. Der Verein „Anime Senza Voce“ wurde mit dem Ziel gegründet, die Botschaften derjenigen, die als Minderjahrige  Missbrauch erlitten haben, durch die Organisation spezieller Kunstausstellungen zu verbreiten, an denen nationale und internationale Künstler zur Teilnahme eingeladen sind.

Dieser Moment ist meisstens mit einer Auktion der verschiedenen ausgestellten Werke verbunden sein, um Wohltätigkeitsorganisationen und gemeinnützige Vereine zu unterstützen.